Yealink Meeting Server

Video Conferencing Server 

Wozu YMS?

Zum Betreiben der Videokonferenztechnik von Yealink werden Lizenzen des YMS, also des Yealink Meeting Servers benötigt. Der YMS ist die Schnittstelle sämtlicher Bild- und Tondaten sowie der verwendeten Dateien. Es spielt keine Rolle, ob die Teilnehmer der Videokonferenz in einem bestens ausgestatteten Videokonferenzraum sitzen oder auf dem Rücksitz ihres Dienstwagens mit ihrem Mobiltelefon: der Meeting Server bringt alle zusammen. 

Möglichkeit 1: Sie mieten die visionMCU

Wir, die Vision Consulting GmbH bieten Ihnen die Services des Yealink Meeting Servers zur Miete an. Unsere Videokonferenzbrücke befindet sich in unserem hochverfügbaren Rechenzentrum und ist mit 10 G an die Deutsche Telekom angeschlossen. Sie müssen keine teuren Lizenzen und Hardware erwerben und betreiben, sondern Sie nutzen unsere Technik und müssen sich um nichts kümmern. 

Möglichkeit 2: Sie kaufen Lizenzen und wir betreiben sie in unserem Rechenzentrum

Für den Fall, dass Sie lieber selbst die Lizenzen erwerben möchten, unterstützen wir Sie gern und betreiben diese für Sie in unserem Rechenzentrum. Dort konfigurieren wir für Sie Ihren eigenen Server. 

Möglichkeit 3: Sie kaufen Lizenzen und betreiben diese in Ihrem eigenen Rechenzentrum

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, eigene Lizenzen zu kaufen und diese auch auf der eigenen Hardware zu betreiben. Wenn Sie bereits über ein Rechenzentrum verfügen, bietet sich diese Lösung an.  

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Was Sie auch wünschen, mit Vision Consulting setzen Sie auf einen zuverlässigen Partner, der Ihnen nicht nur Dinge verkauft, sondern auch bei der Umsetzung, der Gestaltung und der Inbetriebnahme dabei ist. Machen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.