Mit Videokonferenztechnik die Umwelt schonen

06.09.2019

Darüber denken zur Zeit viele Unternehmen nach. Klimaschutz und nachhaltiges Handeln gewinnen nach und nach an Bedeutung. MIt verschiedenen Strategien hat sich nun auch das Umweltbundesamt beschäftigt und sich hohe Ziele bis 2030 gesetzt. Es müssen nicht immer die großen Veränderungen sein, wie beispielsweise ein Bau von Plus-Energie-Gebäuden. Auch kleine Schritte wie zum Beispiel die Reduzierung von dienstlichen Fahrten können zum Klimaschutz beitragen. Videokonferenzen sind ein zeit- und kostengünstiges Mittel, um Dienstreisen zu vermeiden. 

 title=