Überlastungsangriffe vermeiden

07.11.2019

Sicherheit geht vor, diese Devise sollte vor allem bei der Auswahl des Hosting-Providers gelten. Mittels ferngesteuerter Rechner, sogenannten Botnetzen, versuchen Cyberkriminelle durch gezielte Überlastungsangriffe, Websites lahmzulegen. In diesem Fall wird eine verteilte Verweigerung des Dienstes (deutsch für Distributed Denial of Service, kurz DDoS) hervorgerufen. Dies zieht auf der einen Seite natürlich Umsatzeinbußen nach sich, auf der anderen Seite aber auch einen nicht zu beziffernden Imageschaden. Der effektivste Schutz vor einer solchen Attacke ist die Auswahl des Providers. Die Vision Consulting Deutschland GmbH verfügt über ein intelligentes und skalierbares Netzwerk, um die umfangreichsten und aktuellsten Angriffe abwehren zu können. Der Schutz vor diesen Bedrohungen beeinflusst jedoch nicht die Performance der Server.

 title=